Bausparförderung

Bausparförderung

Bis 31.12. alle Prämien sichern

Bausparen mit Schwäbisch Hall wird im besten Fall dreifach gefördert1: Mit der Riester-Zulage, der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmersparzulage hilft der Staat Eigenkapital zu bilden und Ihren Kredit schneller zurückzuzahlen. Prüfen Sie jetzt Ihre Förderberechtigung!

So funktioniert die staatliche Förderung

Wohnungsbauprämie
Die Wohnungsbauprämie1 gibt es für eigene Einzahlungen in einen Bausparvertrag, wenn Sie Ihr Angespartes für Maßnahmen rund ums Bauen und Wohnen einsetzen. Pro Bausparer sind das rund 45 Euro im Jahr. Die Wohnungsbauprämie kann bereits ab einem Alter von 16 Jahren beantragt werden.


Arbeitnehmersparzulage
Die Arbeitnehmersparzulage1 wird auf Die Arbeitnehmersparzulage1 wird auf vermögenswirksame Leistungen (VL) gezahlt. Das sind Geldleistungen, die der Arbeitgeber für Sie zusätzlich zum Arbeitslohn zum Beispiel in Ihren Bausparvertrag einzahlt. Dies können bis zu 40 Euro pro Monat sein. Zusätzlich sind noch bis zu 43 Euro staatliche Förderung pro Jahr und Arbeitnehmer möglich.


Riester-Förderung
Mit der Riester-Förderung für Wohn-Riester hat der Staat an die gedacht, die Wohneigentum erwerben, barrierefrei modernisieren oder umschulden möchten. Die Förderung gibt es unabhängig vom Einkommen. Junge Leute bis 25 Jahre
erhalten einmalig 200 Euro zusätzlich zur jährlichen Grundzulage 1

 

Icon pdf Infopaket zur staatlichen Förderung

So funktioniert die staatliche Förderung

Beispiele zur Bausparförderung

„Ich möchte Eigenkapital ansparen“
Tina ist 24 Jahre alt, geht viel auf Reisen und träumt von einem eigenen großen Loft. Sie will Eigenkapital aufbauen. Praktisch, dass es dafür Prämien vom Staat gibt. Tina riestert. Dafür zahlt sie vier Prozent ihres Einkommens in einen Riester-geförderten Bausparvertrag. Hierfür erhält sie vom Staat 175 Euro Grundzulage und – weil sie unter 25 Jahre alt ist – den einmaligen Berufseinsteigerbonus von 200 Euro plus gegebenenfalls mögliche Steuervorteile.

Bausparprämie Beispiel 1

„Meine erste eigene Bude“
Moritz ist 16 Jahre alt und geht aufs Gymnasium. Er möchte nach seinem Abitur studieren. Seine Eltern unterstützen ihn dabei. Für seine erste eigene Wohnung zahlen sie deshalb 50 Euro im Monat in seinen Bausparvertrag ein. Das findet Moritz klasse. Denn so kann er auch noch zusätzlich 45 Euro Wohnungsbauprämie jährlich vom Staat mitnehmen. Bis zum Studienbeginn hat er etwas Geld angespart, um sich die erste eigene Wohnung einrichten zu können.

Bausparprämie Beispiel 2

„Geld von Chef und Staat“
Paul ist Versicherungskaufmann. Sein Chef zahlt ihm monatlich 40 Euro vermögenswirksame Leistungen (VL) zusätzlich zum Gehalt. Die VL erhält er in einen Bausparvertrag. Da er die geltende Einkommensgrenze für die staatliche Arbeitnehmersparzulage nicht überschreitet, nimmt er zusätzlich zum Geld vom Chef die Arbeitnehmersparzulage vom Staat mit – und das sind 43 Euro im Jahr.

Bausparprämie Beispiel 3

„TOP-Förderung für unser Einfamilienhaus"
Die Eheleute Michael und Simone, beide Angestellte, haben Ihre Traum-Immobilie gefunden. Sie setzen auf Wohn-Riester und entscheiden sich deshalb für die Sofortfinanzierung von Schwäbisch Hall. Als Familie mit zwei kleinen Kindern bekommen Sie neben der Grundzulage von 2x 175 Euro noch die Kinderzulage von 300 Euro pro Kind. Das sind insgesamt 950 Euro 1 an Riester-Zulagen im Jahr.

Seit 85 Jahren bringt Schwäbisch Hall Menschen in die eigenen vier Wände. Über 7 Millionen Kunden vertrauen Deutschlands größter privater Bausparkasse.

Scheine Riester

Bausparkonto checken

Bausparkonto im Überblick
Ihr Bausparkonto behalten Sie im Kundenportal der Bausparkasse Schwäbisch Hall im Blick. Dort können Sie Ihren aktuellen Kontostand, Ihre Umsätze und Ihre Vertragsdetails einsehen. Zudem lassen sich dort Freistellungsauftrag und Bankeinzug zu Ihrem Bausparvertrag online anlegen und ändern.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Einfach: Ein Passwort für zwei Portale
  • Bequem: Aufträge rund ums Bausparkonto online erledigen
  • Übersichtlich: Vertragsdetails, Nachrichten und Dokumente auf einen Blick
  • Vorteilhaft: Exklusive Rabatte und Aktionen in der Vorteilswelt MEIN KONTO

Was ist zu tun?

Jetzt noch bis zum 31. Dezember 2018 Prämien sichern

 

Tipp 1: Vermögenswirksame Leistungen beantragen
Beantragen Sie jetzt noch für 2018 vermögenswirksame Leistungen (VL) bei Ihrem Arbeitgeber, sofern er diese anbietet. Der Höchstbetrag liegt bei 40 Euro monatlich.
Sofern Sie in 2018 noch keine VL erhalten haben, können Einzahlung rückwirkend für alle Monate bis zum Jahresanfang durch Ihren Arbeitgeber vorgenommen werden. So können Sie noch die vollen vermögenswirksamen Leistungen für das laufende Jahr erhalten. Eine Einzahlung für vergangene Jahre ist nicht möglich.

 

Laden Sie den Antrag auf vermögenswirksame Leistungen herunter und füllen Sie ihn bequem zu Hause aus und leiten diesen an Ihren Arbeitgeber weiter:
Icon pdf VL- Antrag herunterladen

 

Tipp 2: Eigene Einzahlungen zur Vermögensbildung
Wohnungsbauprämie wird auf eigene Spareinlagen auf einen Bausparvertrag gewährt. Sollten Sie den maximal möglichen Einzahlungsbetrag noch nicht ausgeschöpft haben, können Sie das noch bis zum 31. Dezember nachholen. Gefördert werden pro Jahr maximal 512 Euro pro Person mit 8,8 Prozent1.

Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne weiter.

 

1 Bei Berechtigung. Die jeweiligen Voraussetzungen müssen erfüllt sein.
2 Bei Berechtigung. Beispiel für Verheiratete:, zwei rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer mit zwei Kindern, zwei Verträge, jährliche Einzahlungen von 4 Prozent des jeweiligen Bruttovorjahreseinkommens abzüglich gewährter Zulagen, mindestens 60 Euro. Die 950 Euro enthalten zweimal 175 Euro Grundzulage und zweimal 300 Euro Kinderzulage (Berechnung für Kinder, die ab 2008 geboren sind).

BLZ 684 922 00
BIC/Swift GENODE61WT1